Zeitgeistmovement Chapter Sachsen
20.11.2017 14:17

Navigation

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Wichtige Links

Über uns

Über das Das Zeitgeist Movement

 

Das Zeitgeist Movement ist keine politische Bewegung. Sie erkennt weder Nationen, Regierungen, Rassen, Religionen, Glaubenssätze oder soziale Klassen an, sondern sieht die Menschheit als eine große Familie, ungeachtet der persönlichen Herkunft. Unsere Auffassung führt uns zu dem Schluss, dass die obenstehenden Begriffe falsche, überholte Kategorien sind, die weit davon entfernt sind, als positive Faktoren für echte gemeinsame menschliche Entwicklung und die Entfaltung des menschlichen Potentials zu wirken. Sie basieren auf Machtverteilung und sozialer Klassenbildung, statt Einheit, Gleichheit und Kooperation, welche wir anstreben.

 

Das Zeitgeist Movement existiert, um die Menschheit durch Bildung und Aufklärung aus dem heutigen geldbasierten System schrittweise in eine Ressourcenbasierte Wirtschaft zu tragen. Als oberstes Ziel gilt hierbei das Wohl und die Gesundheit der gesamten Menschheit und des Planeten, auf Grundlage des intelligenten Managements der Ressourcen der Erde. Ein geldbasiertes System, welches auf Eigenvorteil und Wettbewerb beruht schließt per Definition Gemeinschaftswohl und großflächige Kooperation aus und ist demnach auf Dauer nicht in der Lage, eine stabile Gesellschaft zu tragen oder den Erhalt unseres Ökosystems zu sichern. Unbegrenztes Wachstum auf einem begrenzten Planeten ist nicht möglich und führt unausweigerlich zu Chaos und Konflikten.

 

Seit der Gründung im Herbst 2008 schließen sich Grenzübergreifend Menschen aller erdenklichen Herkünfte ehrenamtlich und unentgeldlich zusammen, um gemeinsam den realisierbaren Plan der Ressourcenbasierten Wirtschaft greifbar zu machen. Dies kann nur gelingen, wenn die Bevölkerung der Erde gemeinsam an einem Strang zieht. Um dies zu erreichen stellen wir weltweit Informationen zur Aufklärung bereit und rufen damit zur gemeinsamen Gestaltung einer nachhaltigen Gesellschaft auf.

 

Eine unserer Initiativen zur Bewusstseinsbildung ist zum Beispiel “Z-Day”, eine Initiative jährlich Mitte März bei der die Chapter auf der ganzen Welt Veranstaltungen organisieren, um den Menschen dieses neue soziale Wirtschaftssystem näher zu bringen und zu erklären. 2010 ermöglichten weltweit 250 Chapter größere Veranstaltungen in über 60 Ländern – über alle Sprachen, Religionen und kulturellen Traditionen hinweg. Beim Z-Day im März 2011 haben mehr als 1000 Chapter weltweit größere Zusammenkünfte arrangiert. Mitte Januar 2011 organisierten wir ein weltweites Filmrelease in 60 Ländern, in 31 Sprachen der Aufklärungsdokumentation „Zeitgeist: Moving Forward“. Diese haben anschließend alleine auf Youtube innerhalb weniger Tage 1 Million Menschen gesehen – mittlerweile sind es mehr als 7 Millionen.

 

Da die Zeitgeist Bewegung ein nicht hierarchisch geordneter, weltweiter Zusammenschluß aus engagierten Mitmenschen ist, die frei von Regelzwang Aufklärung betreiben, ergibt sich ein schier unglaublicher Organisations- und Kommunikationsaufwand, den es derzeit international zu optimieren gilt. Im Zuge dessen befindet sich nicht nur die Internetseite der deutschen Chapter im Ausbau. In der Arbeit sind auch ein Projekt-Management-System, welches es ermöglicht zielorientiert und effizient Projekte und Probleme im Team anzugehen. Dieses System wird von allen Teilnehmern gemeinschaftlich verwaltet und gepflegt werden.

 

 

Der erste Schritt in eine nachhaltige Zukunft ist jedoch Bewusstsein.

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Bitte einloggen um einen Kommentar zu schreiben.

Bewertungen

Bewertungen sind nur für Mitglieder möglich.

Bitte einloggen.

Keine Bewertungen abgegeben.

Facebook

Kontakt / Youtube

Caleb


Caleb


Chapter Dresden


Movement Sachsen


Chapter Deutschland

Shoutbox

Du musst eingeloggt sein um eine Nachricht zu schreiben.

Caleb
22/01/2013 19:58
Forum ist aus technischen Gründen derzeit deaktiviert.

314
21/01/2013 20:21
Wo gehts zum Forum, ich finds nicht...